image_pdfimage_print

עוף

Of – Huhn

Heute mal was mit Fleisch. Zumindestens Geflügel.

Chicken Wings gibts ja in vielen Variationen, ob nun von KFC (übrigens nicht kosher), aus dem Supermarkt oder selbstgemacht – es handelt sich hierbei oft um Essen für Party, insbesondere solche, in denen Kinder involviert sind.

Folgendes Rezept für 20 Stück ist mal aus einer Laune heraus entstanden und wurde ein wenig optimiert im Laufe der Zeit.

Zutaten

Für die Glasur

* 3 EL Erdnussbutter (fein)

* 3 EL Erdbeer-Marmelade

* 2 EL Sojasauce

* 2 EL Fischsauce

* 1-2 EL Chilipaste (je nach gewünschter Schärfe)

* 1 TL grobes Salz

* 5 EL Öl, z.B. Oliven oder Sesamöl

* 5 EL Essig, zb. Balsamico, Reisweinessig oÄ

Für die Panade

* Kartoffelbrei-Pulver, hierbei darauf achten, dass es ohne Milch o. Butter ist

* Pfeffer, Salz, Paprika, andere Gewürze

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 220°C vorheizen, dann die Chicken Wings mit einem Küchtentuch abtupfen, so dass sie richtig trocken sind. und mit ein wenig Salz, Pfeffer, Paprika oder anderen Gewürzen bestreuen.

Anschließend in der Kartoffelbrei-Panade wälzen bis sie rundherum davon bedeckt sind und für 50 Minuten in den mittlere Schiene des Backofens auf Backpapier geben. Nach 25 wenden, falls sie an der Oberseite schon knusprig sind.

Danach die Zutaten für die Glasur vermengen

Sobald die Hühnerbeine goldbraun und knusprig sind, diese aus dem Ofen heraus nehmen und mit der Glasuer bestreichen, anschließend nochmals für 10 Minuten bei gleicher Hitze fertig backen.

P.S.: Man kann im Übrigen auch andere Geflügelteile oder gleich das ganze Huhn so zubereiten, aber dann sollte man die Mengen und die Garzeit anpassen.