image_pdfimage_print

קיץ

Kaitz – Sommer

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das Jüdische Jahr endet nach diesem Shabbat am Sonntag.

Mit Rosh HaShana  (Kopf des Jahres) feiern wir das Neujahrsfest , wünschen uns „Shana tova u’metuka“ – ein neues (und) süßes Jahr 5773.

Dann beginnen wieder die zehn erfurchtsvollen Tage, auch die Tage der Umkehr und Reue genannt, in der wir uns zu unseren Verfehlungen mittels der Slichot (Fürbitten) bekennen, durch Fasten an Yom Kippur und Tzom Gedaliah wieder zu G’tt und uns selbst finden und hoffen ins Buch des Guten Lebens eingeschrieben zu werden.

Daher wünsche ich Allen: Leschana towa tikatewu!
Möget ihr eingeschrieben werden (ins Buch des Lebens) für ein gutes Jahr!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=DRaQSbuTiBg[/youtube]